Verlag > Bauingenieur > Aktuell
   

News

06.12.2017

Platz 1 für Schöck Isokorb

88499.jpg
Inka Lamprecht (Bereichsleiterin Marketing) und Wolfgang Ackenheil (Pressesprecher) nahmen den goldenen Architects‘ Darling Award entgegen. Abb.: Heinze GmbH
In der Produktkategorie Balkone/Loggien/Terrassen wurde der Schöck Isokorb, ein Wärmedämmelement für die thermische Trennung von Balkonen und anderen auskragenden Bauteilen, auf den ersten Platz gewählt. Damit zählt Schöck zu den favorisierten Herstellermarken der Architekten in diesem Produktbereich. Die Kriterien Qualität und Innovation wurden von den Befragten dabei besonders bewertet. In der Jury-Kategorie Innovation Rohbau wurde der neuentwickelte Schöck Isokorb XT-Combar für frei auskragende Bauteile auf den zweiten Platz gewählt. Nach intensiver Entwicklungsarbeit ist es gelungen, Glasfaserverbundwerkstoff als Material für die Zugstäbe in den Isokorb XT einzubinden und dadurch Wärmebrücken auf ein Minimum zu reduzieren. Mit dem Schöck Thermoanker sicherte sich der Bauproduktehersteller im Bereich Befestigungstechnik die silberne Trophäe.

Die Platzierung von Schöck ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung des Informationsdienstleisters Heinze bei rund 2 000 Architekten. Die Analyse in Deutschlands größter Architektenbefragung bezog sich auf 24 Produktkategorien. Insgesamt über 200 Herstellermarken standen bei diesem Wettbewerb auf dem Prüfstand. Neben den Produktkategorien beurteilten 40 Experten insgesamt 160 Medien und Produkt-Innovationen in elf Jury-Awards. Zum siebten Mal fand die jährliche Preisverleihung für die von Architekten favorisierten Bauprodukthersteller im niedersächsischen Celle statt. An der Abendgala zur Preisverleihung nahmen 350 Vertreter aus der Baubranche teil.

www.schoeck.de



IMPRESSUM  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2017