Verlag > Bauingenieur > Aktuell
   

News

08.06.2017

Bauer bestätigt Trendwende im operativen Geschäft

Die Geschäfte der Bauer Gruppe liefen im ersten Quartal 2017 außergewöhnlich gut an. Die wesentlichen Kennzahlen des Bau- und Maschinenbaukonzerns zeigen ein deutliches Wachstum und bestätigen die Trendwende im operativen Geschäft.
Die Gesamtkonzernleistung verzeichnete ein Plus von 18,9 % auf 455,7 Mio. EUR (Vj.: 383,2 Mio. EUR). Das EBIT konnte von 4,8 Mio. EUR auf 8,5 Mio. EUR verbessert werden. Das Ergebnis nach Steuern lag mit -3,9 Mio. EUR deutlich über dem Vorjahreswert (-9,6 Mio. EUR). Der Auftragsbestand stieg um 4,3 % von 1.001,0 Mio. EUR auf 1.044,3 Mio. EUR – ein deutlicher Zuwachs, wenn man berücksichtigt, dass zum Jahresende aufgrund des Verkaufs von Anteilen an einer Immobiliengesellschaft ein hoher zweistelliger Millionenbetrag aus dem Auftragsbestand ausgebucht wurde.

Mit seinen drei Segmenten Bau, Maschinen und Resources und dem breit diversifizierten Geschäftsmodell ist der Konzern mit mehr als 110 Tochterunternehmen in rund 70 Ländern der Welt tätig.

www.bauer.de



IMPRESSUM  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2017